Ihre Vorteile von Aufstellungen in Gruppen

Da unser Körper uns als Resonanzkörper und präziser Informationsträger über die Welt dient, können wir unsere Wahrnehmungsfähigkeit und unsere – für unsere Gesundheit so wichtige Fähigkeit zur – Anteilnahme trainieren und verbessern, indem wir ihn durch Teilnahme an Aufstellungen leistungsfähig machen und erhalten.

In Aufstellungsgruppen haben Sie nicht nur an der Dynamik der eigenen Familie oder Organisation teil, sondern erleben in intensiver Weise als Beobachter und zeitweiliger Repräsentant zahlreiche Dynamiken in System-Konstellationen anderer Teilnehmer. So bekommen Sie in kurzer Zeit einen differenzierten Einblick in unterschiedlichste systemische Zusammenhänge und die Vielfalt möglicher Lösungen für individuelle Probleme und Lebenssituationen.

Durch die Resonanz der gesamten Gruppe, die körperlichen Wahrnehmungen und Aussagen der aufgestellten Repräsentanten erhalten Sie auch wichtige Hinweise auf Belastungen, die im System sehr weit zurückliegen und weder durch Ihre Erinnerung noch anderweitig kognitiv erschlossen werden können.

Stoßen Sie auf frühkindliche Prozesse oder Traumatisierungen in den ersten drei Lebensjahren, die meist ein spontanes, unbewusstes Zurückfallen in tiefe emotionale Kindheitserlebnisse (Alters-Regression) auslösen, ist unter anderem zum Bewältigen von Mustern einer „unterbrochenen Hinbewegung“ (Hellinger), d. h. einer „unbeantworteten Suche nach Liebe von Mutter oder Vater“, die Unterstützung eines Therapeuten oder einer Gruppe sehr hilfreich! Gleiches gilt für das Lösen (selbst-ständiges, eigenverantwortliches Erwachsenwerden) aus gewaltbesetzten Bindungen (Missbrauch), vor denen Sie sich künftig schützen wollen.

Ihre Vorteile von Aufstellungen in der Einzelberatung

Sie sind nicht der Komplexität zahlreicher Aussagen und Dynamiken gleichzeitig ausgesetzt und können sich konzentriert mit einer einzelnen Dynamik oder Erkenntnis befassen. Veränderungen der Gefühlsqualitäten in einer Beziehung werden langsam und nacheinander erfahrbar.

Beim Arbeiten mit Figuren (Puppen, Teddys …), lebensgroßen Ständern oder Bodenankern (Papierblättern, farbigen Schablonen, kleinen Gegenständen …) als Platzhalter ist es aufgrund der leichten Überschaubarkeit möglich, Ihre Familie (Ihre Organisation, Ihr Team …) aus verschiedenen Blickwinkeln zu sehen und aus einer neutralen, übergeordneten Metaposition heraus die gesamte Situation mit (innerem und äußeren) Abstand von außen zu betrachten. Damit gewinnen Sie neue Perspektiven, die Ihnen ein Verstehen erleichtern und neue Handlungsmöglichkeiten ermöglichen.

Bei der Suche nach einer Lösung, die Sie an das Ziel Ihrer Sehnsucht führt, wo Sie wieder tief und frei ausatmen und innerlich zustimmen können, kann jede Form der Aufstellungsarbeit hilfreich sein.

Wenn Sie sich nicht spontan zwischen Gruppe und Einzelsitzung entscheiden können, ist manchmal die Einzelberatung bei einem eingespielten Paar (Mann und Frau, Yin und Yang) von Coaches oder Mentoren die beste Wahl, sich Unterstützung zu holen, um viel gebundene Energie freizusetzen und wieder sinnvoll zu nutzen.

Lässt sich Vergangenes verändern?

Was geschehen ist, ist geschehen

und lässt sich nicht ungeschehen machen. Da es vorbei ist und so nicht wiederkommt, braucht es aber auch nicht verändert zu werden. Einfluss auf uns nimmt nicht so sehr unsere Vergangenheit, als die Bilder und Überzeugungen und die daraus resultierenden Verhaltensmuster, die wir davon in unserem Gedächtnis (Gehirn, Körper, Seele) gespeichert haben.
Erst wenn wir die „alte Filmrolle“ wieder abspulen (oder durch Projektionen die alten Triggerpunkte und Auslöser von automatisierten Verhaltensmustern unbewusst wieder auslösen), beeinflussen uns die damit in der Gegenwart ausgelösten Gedanken und Gefühle erneut in der alten, unerwünschten Weise. Davon können Sie sich mit professioneller Unterstützung meist verhältnismäßig leicht und schnell lösen.

  • Ein kompetenter Lebensberater, Mentor, Coach oder Therapeut hilft Ihnen z. B., jetzt kognitiv zu verstehen, was Sie als Kind (neues Mitglied) in den entscheidenden, prägenden ersten Jahren (beruflichen Situationen) damals nicht haben verstehen können und im umfassenden Zusammenhang der Lebensgeschichte Ihrer Familie (Firma) nicht gewusst haben.
  • Sie erhalten Unterstützung, jetzt das emotional fühlen und ausdrücken zu können, was Sie damals nicht fühlen oder ertragen konnten (und deshalb verdrängt haben) und auch was Sie damals nicht ausdrücken durften (!), weil es sonst vom System (Familie, Teamkollegen, Vorgesetzten…) hart sanktioniert worden wäre.
  • So können Sie jetzt den Impulsen folgen, die damals nicht zu Ihrem Ziel gekommen sind (z. B. nicht die gewünschte Beachtung der für Sie wichtigen Bezugsperson gefunden haben).
So kann das Muster, das Sie in der Vergangenheit geprägt hat, verändert und durch neue, erweiterte Erfahrungen ersetzt werden. Ihre neuen Glaubenssätze ermöglichen Ihnen jetzt neue hilfreiche Verhaltensstrategien, um mit einem kraftvollen „Ja zur Welt“ Ihre Zuwendung zum Leben zu genießen.

Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit gehabt zu haben.“    Milton Erickson

Machen Sie jetzt den entscheidenden Schritt.

Investieren Sie in Ihre Zukunft.

Werden Sie der wichtigste Mensch in Ihrem Leben!

Seien Sie es sich wert, sich kompetente Unterstützung zu gönnen.

Ich freue mich, Ihnen dienen und Sie liebevoll auf Ihrem Weg begleiten, beraten und fördern zu dürfen.

Rufen Sie mich an. Rudolf A. Schnappauf: 06438 – 540 0.

Unser Ziel in der Re-Sourcing-Oase von RAS Training und Beratung ist es, Ihren Weg von der Fremdbestimmung in die Selbstbestimmung zu fördern und Sie frei zu machen von behindernden Glaubenssätzen, einschränkenden Verhaltensstrategien und unerwünschten Verstrickungen. Ihre Zufriedenheit und Gesundheit auf allen Ebenen liegt uns am Herzen.

Daher erhalten Sie von RAS keine Rat-Schläge, sondern Hilfe zur Selbsthilfe und gezielte, persönliche Unterstützung durch

  • System-Aufstellungen (Struktur-, Organisations-, Familien- …) in der Gruppe und in Einzelarbeit
  • Coaching zur vollen Entfaltung Ihres Potenzials und Ihrer Führungsqualitäten …
  • Mentoring beim Bewältigen persönlicher Veränderungen …
  • Einzelberatung vor wichtigen Entscheidungen oder besonderen Auftritten …
  • Einzeltraining und Supervision bei wichtigen Verhandlungen und herausfordernden Gesprächen mit Kunden, Mitarbeitern, Partnern …
Ich freue mich auf Sie.

Rudolf Schnappauf

Termine-Aufstellungstag

jeweils von 9.30 bis ca. 17:50 Uhr:
– Sonntag, 18. November
– Sonntag, 09. Dezember
– Sonntag, 20. Januar
usw. meist dritter Sonntag
im Monat

  • Frau B.J. aus Düsseldorf

    Ich habe den AHA-Effekt jetzt gehabt. Seit ich bei Euch war, gab es diese wesentlichen Verbesserungen in meinem Leben. Dafür bin ich Euch sehr dankbar.