Frau P.S. aus Hofheim

Der Ausgang meiner Aufstellung hat meine Erwartung bei weitem übertroffen. Das Thema begleitete mich schon seit ganz langer Zeit und ich bin sehr viele Wege gegangen, um es aufzulösen, aber keiner der bisherigen Ansätze hat mir die Befreiung gebracht, die ich bereits während der Aufstellung gespürt habe und die seither anhält.
Seitdem diese Verbindung aufgelöst wurde, steht mir die Energie zur Verfügung, die bisher in diesen Kanal geflossen war. Ich sage Dir, Rudolf, DANKE, für Deine Intuition, den Anteil aufzustellen, der mich noch festhielt, und ich sage Dir, Iris, DANKE für die angewandte „Technik“ und ich sage DANKE den Menschen, die in der Aufstellung standen.

Frau G.S. aus Hochheim

Ich fand die Team-Aufstellung meiner Mitarbeiter sehr spannend. Vieles von dem, was ich gedacht habe, hat sich bestätigt. Doch es waren auch ganz überraschend neue Aspekte von Formen der Zusammenarbeit da, von denen ich nicht geglaubt hätte, dass es so klappen könnte. Doch in der Realität hat es dann genau so funktioniert.

Frau B.J. aus Düsseldorf

Es war ein superschöner Tag bei und mit euch und ich saß auf der Rückfahrt fröhlich pfeifend in meinem Auto und war glücklich. Heute habe ich gemerkt, dass ich schon einige ‚Knackpunkte‘ beim letzten Mal gelöst hatte, denn ich war beim Thema Eltern, das die anderen Teilnehmer aufstellten, nicht mehr so berührt und zu Tränen gerührt wie vorher. Ich habe mehr Distanz und mehr Klarheit gewonnen, was das Thema Eltern betrifft. Der Weg zu einer Partnerschaft ist noch weit, darüber bin ich mir auch im Klaren. Ich glaube, es gibt viele Hilfsmittel, die mir den Weg erleichtern können. Und die möchte ich wahrnehmen. Ich freue mich schon auf das nächste Treffen mit euch und auf nette, einfühlsame Menschen.

Herr T.H. aus Köln

Vielen Dank für den schönen Sonntag bei und mit Euch. Dieses Erlebnis an diesem Tag bringt mir immer wieder Klarheit und öffnet mir die Augen und mein Herz. Ich habe so viel gesehen, bekommen und konnte so viel geben… Mir hat es sehr gut getan und ich habe gemerkt, wie sehr ich diese Zeit vermisst habe. Danke

Frau I.L. aus Wiesbaden

Wieder eine sehr schöne ‚Nachwehe‘ vom letzten Aufstellungs-Tag. Mein Druck im Rücken ist verschwunden. Seit zwei Wochen (seit dem ich mich in dieser Verwirrung „wie gehe ich weiter?“ befand) hatte ich an der Stelle meines Bandscheibenvorfalls enorme Schmerzen, die einfach nicht weggehen wollten, auch nicht mit allen Entspannungsübungen, die sonst wunderbar geholfen haben. Am Tag nach der Aufstellung im Laufe des Tages haben sich die Schmerzen aufgelöst.
Überhaupt ist bei mir der Druck jetzt raus und der Knoten entwirrt. Ich kann den Faden jetzt wieder nachverfolgen und ihm folgen, wohin meine Vision schon lange hingeht. Es war also wieder einmal ein voller Erfolg :-)

Herr W.M. aus Mechernich

Vielen Dank es war sehr wohltuend und bereichernd bei Euch. Herzlichen Gruß

Frau L.T. aus Brechen

Ich kann sagen, mir geht es besser. Dienstag war ich auf einem Geburtstag und hatte Spaß und habe seit langem mal wieder richtig gelacht. Ich war gestern kurz bei einer Freundin und sie hat gesagt, ich würde ganz anders aussehen. Ich muss auch sagen, ich habe mehr Elan bekommen. Danke noch Mal für Eure Begleitung.

Frau S.P. aus Hofheim

Ich zehre noch von meiner Aufstellung, bei der sich ganze Felsbrocken bei mir gelöst haben. Könntest Du bitte E. (sie stand für mich) schon mal herzlich danken, für all die Arbeit, die sie für mich gemacht hat. Merci. Herzlicher Gruß

Frau S.W. aus Sigmaringen

Was ich bis jetzt deutlich beobachten konnte, ist eine Veränderung bei Mama und generell (noch) mehr Verständnis für- und untereinander. Für mich persönlich bedeutet meine Aufstellung viel Arbeit, ich kenne jetzt den Ursprung meiner Angst und kann besser damit umgehen

Frau S.C. aus Bonn

Ich denke oft an euch und habe in den letzten Monaten so vieles gelesen und gelernt und begriffen, was – so glaube ich – auch ein Stück durch die beiden Aufstellungstage bei euch ins Rollen gekommen und erst möglich geworden ist…

Frau T.L. aus Brechen

Seit der letzten Aufstellung zum Thema Arbeit hat sich bei mir einiges zum Positiven verändert. Ich bin ruhig geworden, nicht mehr so nervös und habe nicht mehr ständig das Gefühlt, ich muss, ich muss, ich muss. Es ist sehr viel Druck raus, und ich bin ein Stück weit gelassener geworden und kann mir jetzt sagen: eins nach dem anderen, und was nicht geht, geht nicht. Vielen Dank! :-)

Frau A.S. aus Wiesbaden

Ich bedanke mich noch einmal für den gestrigen Tag bei Euch. Es war eine sehr tiefe und warme Erfahrung für mich.

Frau B.J. aus Düsseldorf

Ich habe den AHA-Effekt jetzt gehabt. Meine Oma, an der ich so sehr hing, ist inzwischen gestorben, und ich konnte sie gut gehen lassen.
Ich habe das Gefühl, mit meiner Partnersuche geht es besser, ich bin aktiv und gehe lockerer ran. Vorher hatte sich da jahrelang nichts getan und seit ich bei Euch war, gab es diese wesentlichen Verbesserungen in meinem Leben. Dafür bin ich Euch sehr dankbar.

Frau I.L. aus Wiesbaden

Nach der letzten Aufstellung sind viele spannende und überraschende Dinge in Bewegung gekommen, und auch einiges, von dem ich glaubte, es sei unbedingt zu mir gehörig, hat sich verabschiedet. Gut so!

Frau M.M. aus Frankfurt

Die Aufstellung bei Dir hatte zum Ziel, die Beziehung und Kommunikation zu meinem Bruder und zu meinem besten Freund zu verbessern. Jetzt kommt mein Feedback: Vielen Dank, es hat sich etwas getan. Es ist noch nicht ideal – vielleicht braucht es noch etwas Zeit -, aber mit den beiden ‚Jungs‘ klappt´s wesentlich besser – keine Funkstille mehr…

Noch Mal vielen Dank für die Aufstellung gestern, das war besonders schön! :-) Es ist immer sehr nett, aber…, diesmal war´s halt noch netter (für mich) :-). Ich wünsche Euch eine wunderschöne Woche und sende Euch viiiele positive Smileys :-) :-) :-) :-)

Herr D.K. aus Bonn

Meine Aufstellung vom vergangenen Wochenende entfaltet eine unglaublich positive reinigende Dynamik, die mir ganz viel bisher gebundene Kraft schenkt und endlich mein Herz wieder öffnet.
Nach der Aufstellung habe ich den Kontakt zu meiner getrennt lebenden Frau nochmals aufgenommen und wir haben uns getroffen. In einer liebevollen Atmosphäre konnten wir gemeinsam fühlen und aussprechen, was wir einander verdanken, wo wir jetzt stehen, dass wir beide jetzt neue Wege gehen wollen – und wie wir diese Ehe in einer guten Form beenden und damit komplett machen. Wir haben uns über alle offenen Fragen verständigen können. Mein Gefühl, wie gut und richtig es ist, jetzt auseinander zu gehen – in dieser Form und im Guten -, hat sie mir heute noch einmal auch aus ihrer Sicht bestätigt.

Auch das zweite große Thema dieser komplexen Aufstellung erzeugt Veränderung. Dem Mann meiner Mutter, der mich mein Leben lang als „Vater“ begleitet hat, obwohl ich nicht sein leibliches Kind bin, kann ich plötzlich mit einer ganz anderen Wärme, Gelassenheit und Dankbarkeit begegnen. Es ist, als ob dieses unausgesprochene Geheimnis meiner Zeugung immer verhindert habe, dass ich ihn wirklich annehme. Es ist gut, dass das geschehen konnte.

Und auch in die unklare Konstellation mit einer befreundeten Künstlerin ist in Bewegung. Es hat tatsächlich zunächst – wie im Bild der Aufstellung – einen wechselseitigen Rückzug gegeben. Unmittelbar, nachdem ich mit meiner Frau in Bezug auf die Trennung Klarheit geschaffen habe, ging sie jetzt wieder offen auf mich zu.
Ich danke euch ganz herzlich für diese wertvollen Erfahrungen

Frau G.S. aus Idstein

Danke für die intensiven Erfahrungen, die ich gestern sammeln durfte. Besonders die für mich neue Arbeit mit E. ist heute noch sehr präsent bei mir.

Herr N.R. aus Wiesbaden

Ich möchte Euch nochmals herzlich für den Aufstellungstag danken. Seit meiner Aufstellung bei Euch haben sich in meinem Leben einige wunderbare Veränderungen ergeben, in gesundheitlicher wie auch in finanzieller Hinsicht.
Mein Leben läuft momentan so rund, dass es mir fast schon wieder unheimlich ist. Auf jeden Fall habe ich mich in den letzten Wochen relativ spontan entschlossen, mich selbständig zu machen. Das ist etwas, was ich schon lange gewollt habe, was aber vor der Aufstellung immer in weiter Ferne gelegen hat. Nun wird es Wirklichkeit…

Herr H.R. aus Baden-Baden

Der gestrige Aufstellungs-Tag war überwältigend. Soviel menschliche Wärme – unvorstellbar! Dies war für mich sehr ungewöhnlich und dennoch – oder gerade deshalb – habe ich es sehr genossen. Vielen Dank allen Teilnehmern!!!!

Herr Klaus Damm

Meine letzte Aufstellung bei Euch hat mich sehr darin unterstützt, mein Kunstprojekt im Frankfurter Kaiserdom erfolgreich umzusetzen. Ich empfehle Eure Arbeit immer gerne uneingeschränkt weiter, weil ich über mehrere Jahre die fast unglaubliche Wirksamkeit erfahren habe.

Klaus Damm, www.visible-music.de

Frau B.W. aus Forbach

Für mich waren alle Aufstellungen eine große Bereicherung, eine absolut positive Erfahrung. Ich habe erst jetzt einiges verstanden, was sich in meinem Leben abgespielt hat. Ich arbeite an mir und mir geht es gut dabei. Meine Tochter hat nach einigen Tagen angefangen, mit mir über unsere Aufstellungen zu reden, und das Gespräch war sehr intensiv und wichtig.
Zur Arbeit bin ich mit einer ganz anderen Einstellung gegangen, nicht mehr voller Groll auf den ‚oberflächlichen Macho‘, sondern wieder so locker wie früher und siehe da, er lacht sogar wieder mit mir.
Warten wir mal ab, was noch alles an Gedanken und Gefühlen hoch kommt, und falls wir den Eindruck haben, dass noch einiges zu lösen ist, haben wir ja eine wunderbare Adresse in Heringen… :-). Vielen Dank nochmals und ganz herzliche Grüße aus dem Schwarzwald

Herr L.T. aus Wiesbaden

Ich habe das tiefgreifende Gefühl, dass ich seit der Aufstellung ein viel besseres Standing im Beruf habe – gefestigter, klarer, ruhiger, kraftvoller. Ich trete selbstbewusster auf – zum Wohle des Unternehmens – und jetzt hören die Mitarbeiter auf mich, meine Führungskräfte-Kollegen respektieren mich und mein Chef unterstützt mich voll und ganz. Fantastisch!“

Herr C.F. aus Rüsselsheim

Ich fühle mich so wohl, wie ich mich seit 2 Jahren nicht mehr gefühlt habe. Danke, dass Sie mir geholfen haben, mein Leben wieder zurückzugewinnen. Mir ging es physisch und psychisch extrem Sch… vorher, und zwei Tage nach der Aufstellung hätte ich mein Haus verrücken können vor Kraft und Lebensfreude.
Als ich im Lösungsbild meinem Stellvertreter die Hand gegeben habe, das war
der Wahnsinn! Es ging mir so gut, ich weiß nicht, wie ich das in Worte fassen kann…

Herr T.H. aus Frankfurt

„Ich habe meine Leichtigkeit wieder, dafür Dank.“

Herr M.R. aus Mainz

Die Aufstellung gestern hat mir geholfen, bereits heute einen sehr kostenintensiven Fehler in unserer Software zu finden, nach dem ein Expertenteam bereits 6 Wochen verzweifelt und erfolglos geforscht hat. Sehr profitabel!

Frau A.H. aus Eltville

Seit meiner Aufstellung vor 2 Wochen, die ausging von den Begriffen >Perfektionismus< und >Spaß< im Beruf, und sich dann wunderbar in die neuen Begriffe >Verantwortungsbewusstsein< und >Lebensfreude< auflöste, arbeite ich weitaus entspannter und kann besser
Grenzen ziehen. Mein Fokus von der Arbeit als etwas Bedrohlichem ist auch weggegangen.

Frau A.B. aus Mainz

Es war wunderschön. Es hat mich unglaublich tief berührt. Ich fühle mich jetzt sehr wohl und habe die Stärke immer bei mir und auch den Schmerz als hilfreichen Signalgeber, wenn ich zuviel das Falsche tun sollte. Besonders angenehm ist es, mich bestärkt zu fühlen, dass ich die Stärke in mir habe.

Herr T.L. aus Kiedrich

Vielen Dank für die großartige Arbeit gestern. Mir geht es heute so gut wie selten zuvor.
Der Aufstellungs-Tag bei Euch hat viel Positives in Bewegung gebracht Ich kann wieder klar gucken und entscheiden, habe eine komplette Neuordnung gefunden in meinem Leben und jetzt eine ganz andere Wahrnehmung mit meinen Sinnen. Dafür danke ich Euch von ganzem Herzen.

Auch bei meiner Partnerin hat es deutliche Veränderungen gegeben. Ihr bislang problematischer Bub ist jetzt ein anderer Junge und sie ist eine andere Frau, viel klarer und selbst-bewusster. Es finden keine Machtspiele mehr statt beim Essen am Tisch.

Frau und Herr D. aus Bonn

Der Tag bei Euch hat uns viel gebracht – jedem einzeln und uns als Paar. Auch aus den Aufstellungen der anderen Teilnehmer haben wir tiefe Erkenntnisse zu eigenen Themen gewonnen. Dazu ganz vielen Dank.

Schön, wie authentisch Ihr arbeitet, wie gut die ganze Energie in der Gruppe war! Und es ist eine Freude, mit Menschen zusammen zu sein, die solche Präsenz und Offenheit haben. Wir werden sicherlich nochmals kommen.

Frau M.G. aus Leichlingen

Habe meinen Gerichtstermin hinter mir und schaffe es, meine Gedanken nach vorne zu richten, sprich in die Zukunft und da ist einiges in Gang gekommen.
Habe heute noch mein zweites Date und dabei ein gutes und sicheres Gefühl. Eure Aufstellung hat mir sehr geholfen. Noch Mal vielen Dank!

Frau P.K. aus Bonn

Es war gestern ein sehr schöner und voller Tag. Es hat mir mit Euch und der Gruppe viel Spaß gemacht. Vielen Dank auch noch einmal für meine eigene Aufstellung. Es hat sich etwas verändert – sie wirkt.

Frau C.H. aus Mainz

Ich bedanke mich bei Euch (Dir und Iris) für den gestrigen Tag und dass ihr diese Aufstellungstage anbietet/ermöglicht. Ich habe so viel gelernt oder sagen wir mal eher erfahren – und ich bin heute noch ganz in dieser Stimmung, sehr zuträglich für mich!!

Herr A.O. Katzenelnbogen

Herzlichen Dank für den intensiven und erfüllenden Sonntag. Ich bin ein großes Stück weitergekommen.

Frau A.B. aus Hochheim

Nochmals Dankeschön für den schönen 17. Oktober. Es war wie immer sehr herzlich bei Euch! Ich bin gestern einen wichtigen Schritt in meinem Leben gegangen… Da ich diese Entscheidung mit meinem Herzen getroffen habe, weiß ich, dass sie richtig ist. Euch alles Liebe

Frau C.S. aus Hattersheim

Der gestrige Tag war für mich eine große Bereicherung. Vielen Dank dafür. Ich freue mich sehr auf unser nächstes Treffen.

Herr O.F. aus Oppenheim

Ich bedanke mich noch einmal ganz herzlich dafür, dass ich an Eurer letzten Aufstellung teilnehmen
durfte. Es hat mir sehr geholfen. Ich empfehle Euch wärmstens weiter.

Frau B.J. aus Düsseldorf

Es war mal ein superschöner Tag bei und mit euch und ich saß auf der Rückfahrt fröhlich pfeifend in meinem Auto und war glücklich. Heute habe ich gemerkt, dass ich schon einige ‚Knackpunkte‘ beim letzten Mal gelöst hatte, denn ich war beim Thema Eltern, das die anderen Teilnehmer aufstellten, nicht mehr so berührt und zu Tränen gerührt wie vorher.
Ich habe mehr Distanz und mehr Klarheit gewonnen, was das Thema Eltern betrifft.

Der Weg zu einer Partnerschaft ist noch weit, darüber bin ich mir auch im Klaren. Ich glaube, es gibt viele Hilfsmittel, die mir den Weg erleichtern können. Und die möchte ich wahrnehmen. Ich freue mich schon auf das nächste Treffen mit euch und auf nette, einfühlsame Menschen.“

Herr T.H. aus Frankfurt

Seit der Aufstellung ‚fresse ich nicht mehr so viel in mich hinein‘, ich esse weniger. Ich muss mich
nicht dazu zwingen, es passiert einfach so, ich bin viel schneller satt… Genial!

Frau R.J. aus Bad Nauheim

Die Arbeit mit Euch hat mir entscheidend weiter geholfen. Zum ersten Mal in meinem Leben leide ich nicht mehr mit, sondern nehme einfühlsam Anteil am Schicksal meiner Eltern. Jetzt kann ich sie erstmals so sein lassen, wie sie sind, ohne mich ständig ‚einmischen‘ und ihnen meine ‚Hilfe‘ aufdrängen zu müssen.

Sogar mein Chef stellte fest: ‚Sie sind viel ruhiger und gelassener geworden in den letzten Tagen.‘
Ich spüre jetzt, dass ich die Kraft für meine bevorstehende Veränderung habe. Herzlichen Dank dafür!

Herr T.L. aus Wiesbaden

Rudolf, Du hast gestern in meiner Aufstellung herausgefunden, dass in meiner Familie ein Mensch gestorben ist – und zwar vor den Aufgestellten – und dass meine Großmutter am meisten darunter gelitten hat. Iris hat auf Omas Platz gespürt, dass es ihr die Luft zum Atmen nimmt, als würde sie erhängt.
Heute hat mich meine Tante angerufen und mir gesagt, eine alte Frau wolle mir etwas über meine Familie mitteilen, was sie bisher noch niemandem gesagt habe. Kurz später teilte mir diese Frau mit, sie sei eine Schulfreundin meiner Großmutter gewesen und wisse von ihr, dass sie dabeistand, als sich ihr Vater erhängt hat. Großmutter habe darunter sehr gelitten, es aber niemandem in der Familie mitgeteilt.

Es ist fast unglaublich, wie sich die Dinge auflösen, nachdem ich gestern unter Deiner Anleitung mit viel Liebe und Achtung alte Verstrickungen auflösen konnte. Jetzt kann ich – mit viel Verständnis und Wertschätzung für alle – herzlich Anteil nehmen am schweren Schicksal meiner Vorfahren, ohne in Mitleid oder Kummer zu versinken. Ich fühle mich den Herausforderungen gewachsen und
danke Euch beiden dafür.

Frau R.G. aus Odenwald

Die Aufstellung gestern hat viel geklärt und mir sehr geholfen, auch wenn die ans Licht gekommene Lösung nicht ganz meinen bislang erträumten Wunschvorstellungen entspricht. Doch jetzt kann ich mit mehr Realitätssinn meinen eigenen Weg in die Selbständigkeit gehen. Ein herzliches Dankeschön!

Herr S.F. aus Wiesbaden

Könnt Ihr zaubern oder habt Ihr eine besonders gute Verbindung zum Himmel? Gestern habe ich mir
in Aufstellung und Einzelberatung vorgestellt, endlich wieder in Kontakt zu meiner Mutter zu kommen, und heute Morgen ruft sie mich an – nach über 10 Jahren zum ersten Mal. Und dann sagt sie auch noch: ‚Es geht mir gut!‘
Das hatte ich in meinem ganzen Leben noch nie zuvor von ihr gehört. Sie klang immer nur jammernd und leidend. Jetzt will sie mich sogar wieder sehen, und das obwohl sie mich als Baby weggeben hat. Wie ist das möglich? Es ist großartig!

Herr H.T. aus Wiesbaden

Der Aufstellungstag war für mich der Wahnsinn!. Ich hatte mich schon sehr viel damit beschäftigt. Ich konnte mir dennoch nicht vorstellen, dass ich Empfindungen habe, die ich nicht steuern kann, weil sie nicht zu mir, sondern zum System des anderen gehören. Am Sonntagabend sind mir Tausend Sachen durch den Kopf gegangen, was ES (das bisher ausgeblendete Thema) sein könnte. Ich habe Angst davor gehabt, weil ich nicht wusste, was es ist.
Es hat mir geholfen, dass die ‚Blockade‘ gesagt hat: „Es ist nicht schlimm, ich bin nicht ‚böse‘, guck mich an, ich bin ein Wegweiser, der dich auf etwas Wichtiges aufmerksam machen will; geh darauf zu, nimm es in deine Hände, begreife es!“
Die Ressourcen (Papa und Mama) hinter mir haben mir sehr gut getan, obwohl ich erst mal meine Angst überwinden musste und herausfinden, um was es tatsächlich geht.

Ich habe verstanden, meine Blockaden sind nur ein Symptom (eine Botschaft), die mich nur plagen, wenn ich nicht hinschaue!

Herr T.H. aus Frankfurt

Vielen lieben Dank für die Aufstellung zu meinem Gesundheitsthema. Mehr noch um Euren Mut, da es ja in eine ‚trauer-lösende‘ Familienaufstellung überging. Ich habe wieder Mal viel mitgenommen von Eurer positiven Energie. Danke.

Frau E. R. aus Hanau

Ich fuhr erleichtert nach Hause am Sonntag und habe seitdem auch hier daheim keine Schwierigkeiten mehr, mir meine eigene Realität zu gestalten. Zum Wohle der Partnerschaft.
Dank Euch allen und liebe Grüße.

Frau B.N. aus Budenheim

Ich hatte 7 Jahre Rückenschmerzen und schon sehr vieles unternommen, um sie loszuwerden. Seit der Aufstellung sind meine Schmerzen weg. Auch insgesamt fühle ich mich seitdem unabhängiger und freier. Der Tag hat mich sehr beeindruckt und mir sehr geholfen. Ich empfehle Euch weiter.“

Frau B.J. aus Düsseldorf

Ich habe den AHA-Effekt jetzt gehabt. Meine Oma ist gestorben, an der ich so sehr hing, und ich
konnte sie gut gehen lassen. Ich habe das Gefühl, mit meiner Partnersuche geht es besser, ich bin
aktiv und gehe lockerer ran, und ich habe von S. nicht mehr geträumt. Vorher hatte sich da
jahrelang nichts getan gehabt und seit ich bei Euch war, gab es diese wesentlichen
Verbesserungen in meinem Leben. Dafür bin ich Euch sehr dankbar.

Herr H.F. aus Brechen

Ich fühle mich leichter, habe eine innerliche Freude, ich gehe leichter in den Tiefschlaf und schlafe tiefer. Zum ersten Mal seit Jahrzehnten hatte ich keine Heulattacken mehr, als ich über den schrecklichen Tod meines Vaters gesprochen habe. Auch meinem Sohn geht es besser und er fühlt sich stärker. Danke.

Aufsteller-Profil Rudolf Schnappauf

Rudolf Schnappauf

Wenn Sie Fragen zu mir oder Aufstellungen haben,
rufen Sie mich gleich an: 06438 – 5400

Studium, Aus- und Weiterbildung

Studium:

Studium der Betriebs- und Volkswirtschaft, Kommunikationswissenschaft (Diplom) und Pädagogik (Staatsexamen).

Ausbildung:

zum Leiter von systemischen Struktur-Aufstellungen (Varga von Kibéd u. v. a.), Psychotherapeuten (HPG), Master-Practitioner in Neuro-Linguistischem-Programmieren (NLP-University, CA, USA) mit vielen Zusatzausbildungen, z. B. Intervisor im 2-jährigen Health Certification Training (für Ärzte und heilende Berufe) am Milton Erickson Institut in Berlin, Team Management System® Berater und Trainer.

Weiterbildungen und Erfahrungen in:

  • systemischem Familienstellen (Hellinger u. a.)
  • Organisations-Aufstellungen (Weber u. a.)
  • hospitiert bei Dutzenden von Aufstellern und
  • in mehreren Erfahrungsaustausch- und Lerngruppen von Aufstellern
  • Initiator und Leiter der vierjährigen Forschungs- und Entwicklungsgruppe „Team Management Aufstellungen TMA“ (Mitarbeit von zeitweise 22 Aufstellern)
  • verantwortlicher Leiter von über 126 System-Aufstellungs-Tagen in Hünfelden seit 2003 (an denen bereits 53 Aufsteller in über 720 Aufstellungen mitgewirkt haben) …
  • …Unternehmens- und Organisationsentwicklung, Testpsychologie zur Berufs-und Karriereberatung und zur Bildung ausgewogener und leistungsfähiger Teams, Transaktions- und Skript-Analyse, Existenzieller Verhaltensmusteranalyse, Gruppendynamik, Gestalt-Therapie, Themenzentrierter Interaktion, Bewusstseins- und Persönlichkeitstrainings, Trainer-Selbsterfahrung, Körper-Bewusstsein, Tiefenentspannung, Yoga, Zen, Kinesiologie, Hypnotherapie u. v. a. m.
    Leiter von: Meditationsgruppen seit 1986, NLP-Kursen seit 1987, Zeitlinien-Arbeiten seit 1989, systemischen Aufstellungen seit 1995

Berufs- und Führungserfahrung

Mit Freude seit 1975 als Leiter von firmeninternen Seminaren und Workshops in deutschen und internationalen Großunternehmen und mittelständischen Firmen in Industrie, Dienstleistung, Handel und Verwaltung im In- und Ausland tätig. Als Führungskraft mehrere Jahre verantwortlich für kaufmännische und technisch-gewerbliche Berufsaus-, Fort- und Weiterbildung, Einführung und Weiterentwicklung aller Führungs-Instrumente, Management-Training, Mitarbeiter- und Organisations-Entwicklung bei marktführendem Markenartikel-Hersteller;
Management-Development-Erfahrungen in USA, Leiter des Bildungszentrums eines Konzerns (direkt dem Vorstand berichtend, Budgetverantwortung in Millionenhöhe).

Gründer und Leiter von „RAS Training und Beratung“ seit 1985, Motto „Mit Respekt, Achtsamkeit und Selbstvertrauen (RAS) zu mehr Erfolg“, Entwickler der Re-Sourcing-Ausbildung und zahlreicher Persönlichkeits- und Bewusstseins-Entwicklungs-Trainings, Motto „Wieder-in-Kontakt-kommen mit der Quelle“ (Re-Sourcing), Lebens- und Karriereberater, Erfolgs-Coach und Mentor seit 1989, Heilpraktiker (Psychotherapie).

Vertraut mit pädagogischen, psychologischen, therapeutischen und systemischen Methoden, Kenntnisse einer breiten Palette von Führungs-Instrumenten und Systemen der Persönlichkeits- und Eignungsdiagnostik, arbeitet seit 2 Jahrzehnten mit der von RAS entwickelten Win-hoch-3-Erfolgs-Methode in der Einzelberatung. Seit 1982 ca. 50 Fachartikel sowie mehrere Fachbücher, Trainingsunterlagen zum Selbststudium, Broschüren, Aufsteller und Mental-Trainings auf Audio-CDs veröffentlicht.

Mission und Lieblingsbeschäftigungen

Auftrag und Berufung: Optimistische Zukunftsvisionen entwickeln; Menschen begeistern und wieder mit ihrer Quelle, ihren Selbstheilungskräften, ihrer inneren Weisheit und Liebe in Verbindung bringen (= Re-Sourcing); Intuition, (Selbst-/Gott-/Ur-) Vertrauen, innere Achtsamkeit, Körper- und Selbst-Bewusst-Sein fördern.

Hobbies: Individuelle Entwicklungen und Gruppenprozesse begleiten; Entwickeln neuer Aufstellungsformen; persönlichkeitsfördernde Seminare konzipieren und halten; Selbstheilungs-Prozesse in Einzelnen, Familien und Teams in Gang bringen;
Bergwandern, Langstreckenschwimmen (>10.000 m Freistil), Tiefschnee- und Radfahren, Waldlaufen, Tanzen; Lesen, klassische Musik, meditative Sphärenklänge und Volkslieder hören; Reisen, die Hochgebirge der Welt erkunden, Tiere beobachten, Natur lieben und schützen, Beeren und Obst aus dem großen eigenen Garten genießen …

Rudolf Schnappauf

Schwerpunkte von Coaching, Mentoring, Lebensberatung

Erfolg und Erfüllung in Beruf und Privatleben; Lebenssinn, Vision, Mission, Lebensaufgabe, Berufung, essenzielle Werte und Lebensziele bewusst machen; Selbstbild und Grundüberzeugungen erweitern, einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster überwinden und durch förderliche Einstellungen, Fähigkeiten, Strategien und Verhaltensweisen ersetzen; Stress vermeiden durch HerzIntelligenz; Veränderungsarbeit durch die RAS-Erfolgs-Methode (Bündel aus verschiedenen therapeutischen und spirituellen Methoden, wie z. B. Tiefenentspannung, Gestalt, Bioenergetik, Hypnose, Psychodrama, Aufstellen, NLP [Höchster Wert, Idealer Zielzustand, Timeline, Change History, Neuprägung, Core Transformation, Six-Step-Reframing, Konflikt- und Teile-Integration…] u. v. a.).

Beraten, Fördern und persönlichkeitsgerechtes Weiterbilden von Fach- und Führungskräften zum vollen Entfalten ihres Potenzials, ihrer Gesprächs- und Verhandlungsfähigkeiten, ihrer Führungsqualitäten und Teamfähigkeit; Einzelberatung vor wichtigen Entscheidungen, Präsentationen oder besonderen Auftritten; Supervision bei herausfordernden Verhandlungen und schwierigen Gesprächen mit Kunden, Mitarbeitern, Partnern; Begleitung und Betreuung beim Bewältigen persönlicher Veränderungen; Spielregeln guter Zusammenarbeit in Familien und Teams einführen.

Leiten von Klärungs-, Lösungs- und Entscheidungsfindungs-Prozessen mit System-Aufstellungen in Einzelberatungen und Gruppen…

Trainings-Schwerpunkte: Das Erfolgsentscheidende in Kommunikation, Selbstbewusstsein, innerer Einstellung, förderlichem Umgang mit den eigenen Ressourcen und respektvollem Umgang mit Mitmenschen, s. www.RAS-Training.de

Termine-Aufstellungstag

jeweils von 9.30 bis ca. 17:45 Uhr:
– Sonntag, 8. Dezember
– Sonntag, 19. Januar 2020
-Sonntag, 16. Febr.
– Sonntag, 15. März usw.

meist dritter Sonntag im Monat

  • Frau E.W. aus Karlsruhe

    In den ersten Tagen danach habe ich sehr deutlich bemerkt, dass sich etwas verändert hat. Es begann damit, dass ich aufrecht gelaufen bin, ohne mich selbst dazu aufzufordern – es passierte einfach automatisch.
    Außerdem fühlte ich mich sehr entspannt und ging die anstehenden Aufgaben sehr ruhig an; ich hatte das Gefühl, mehr bei mir selbst zu sein…