Entwickler und System-Prinzipien

Die Systemischen Strukturaufstellungen (SySt®) wurden von Insa Sparrer und Prof. Matthias Varga von Kibéd entwickelt auf der Basis von Familienaufstellungen (Bert Hellinger), Lösungsfokussierter Beratung (Steve de Shazer) und Hypnotherapie (Milton Erickson).
Weitere wichtige Einflüsse kommen aus NLP (Boden- und Raumanker – Robert Dilts u.a., Soziales Panorama – Lukas Derks, Zeitlinienarbeit – Tad James) und Familientherapie (Virginia Satir).
Beim systematischen Untersuchen der Methode des Aufstellens nach Hellinger wurden grundlegende Systemprinzipien entdeckt:

  •    System-Erhalt
  •    System-Wachstum
  •    System-Fortpflanzung
  •    System-Immunisierung
  •    System-Individuation).

Es entstand eine eigenständige „Grammatik“ für Systemische Strukturaufstellungen (siehe auch www.syst-strukturaufstellungen.de und Literatur:
„Ganz im Gegenteil. Tetralemma und andere Grundformen Systemischer Strukturaufstellungen – für Querdenker und solche, die es werden wollen.“
„Wunder, Lösung und System. Lösungsfokussierte Systemische Strukturaufstellungen für Therapie und Organisationsberatung“
„Systemische Strukturaufstellungen. Theorie und Praxis“ u. v. m.).
Alle Fachbücher sind hier für Sie rezensiert.

Je nach Fragestellung/Ausgangssituation gibt es Dutzende verschiedener Modelle, die zum Einsatz kommen können. Neben der Lösung von Problemen in Organisationen, Teams, Familien, Paaren und Personen werden durch Systemische Strukturaufstellungen auch kreative Entwicklungsprozesse (Finden von Unternehmens-Vision und -Leitlinien, Entwickeln von Drehbüchern für Film, TV und Theater, Simulation von Zukunftsszenarien etc.) unterstützt.
Auch der Kino-Welthit AVATAR verdankt seinen Erfolg den Drehbuch-Aufstellungen, in denen einzelne Charaktere auf Ihre Dramatik hin getestet und angepasst worden sind.

Die nächste Gelegenheit, an Aufstellungen teilzunehmen, bietet sich Ihnen bei RAS Training und Beratung in der Re-Sourcing-Oase in Hünfelden-Heringen bei Limburg an der Lahn (zwischen Mainz, Wiesbaden, Bonn, Koblenz und Gießen), siehe Termine.

* Der Begriff Struktur-Aufstellung stammt von Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer,
“SySt” ist ein eingetragenes Markenzeichen ihres Instituts.

Termine-Aufstellungstag

jeweils von 9.30 bis ca. 17:50 Uhr:
– Sonntag, 26. August
– Sonntag, 30. September
– Sonntag, 21. Oktober
usw. meist dritter Sonntag
im Monat

  • Frau A.B. aus Hochheim

    Es war wie immer sehr herzlich bei Euch! Ich bin gestern einen wichtigen Schritt in meinem Leben gegangen…