Frau T.L. aus Brechen

Seit der letzten Aufstellung zum Thema Arbeit hat sich bei mir einiges zum Positiven verändert. Ich bin ruhig geworden, nicht mehr so nervös und habe nicht mehr ständig das Gefühlt, ich muss, ich muss, ich muss. Es ist sehr viel Druck raus, und ich bin ein Stück weit gelassener geworden und kann mir jetzt sagen: eins nach dem anderen, und was nicht geht, geht nicht. Vielen Dank! :-)

Termine-Aufstellungstag

jeweils von 9.30 bis ca. 17:45 Uhr:
– Sonntag, 17. Februar
– Sonntag, 17.März
– Sonntag, 14. April
– Sonntag, 19. Mai   usw.
meist dritter Sonntag
im Monat

  • Frau R.J. aus Königstein

    In den Aufstellungen zeigt sich oft etwas, das zuerst gar nicht im Fokus steht und immer wieder die Familienvergangenheit, die über Generationen weitergegeben wird. Deshalb kann ich nur empfehlen, anzufangen es zu lösen, um auch die nachfolgenden Generationen von dieser Last zu befreien. Mich haben Aufstellungen immer weitergebracht und ich werde auch künftig bei Themen, die ich lösen möchte, darauf zurückgreifen.