Lässt sich Vergangenes verändern?

Was geschehen ist, ist geschehen

und lässt sich nicht ungeschehen machen. Da es vorbei ist und so nicht wiederkommt, braucht es aber auch nicht verändert zu werden. Einfluss auf uns nimmt nicht so sehr unsere Vergangenheit, als die Bilder und Überzeugungen und die daraus resultierenden Verhaltensmuster, die wir davon in unserem Gedächtnis (Gehirn, Körper, Seele) gespeichert haben.
Erst wenn wir die „alte Filmrolle“ wieder abspulen (oder durch Projektionen die alten Triggerpunkte und Auslöser von automatisierten Verhaltensmustern unbewusst wieder auslösen), beeinflussen uns die damit in der Gegenwart ausgelösten Gedanken und Gefühle erneut in der alten, unerwünschten Weise. Davon können Sie sich mit professioneller Unterstützung meist verhältnismäßig leicht und schnell lösen.

  • Ein kompetenter Lebensberater, Mentor, Coach oder Therapeut hilft Ihnen z. B., jetzt kognitiv zu verstehen, was Sie als Kind (neues Mitglied) in den entscheidenden, prägenden ersten Jahren (beruflichen Situationen) damals nicht haben verstehen können und im umfassenden Zusammenhang der Lebensgeschichte Ihrer Familie (Firma) nicht gewusst haben.
  • Sie erhalten Unterstützung, jetzt das emotional fühlen und ausdrücken zu können, was Sie damals nicht fühlen oder ertragen konnten (und deshalb verdrängt haben) und auch was Sie damals nicht ausdrücken durften (!), weil es sonst vom System (Familie, Teamkollegen, Vorgesetzten…) hart sanktioniert worden wäre.
  • So können Sie jetzt den Impulsen folgen, die damals nicht zu Ihrem Ziel gekommen sind (z. B. nicht die gewünschte Beachtung der für Sie wichtigen Bezugsperson gefunden haben).
So kann das Muster, das Sie in der Vergangenheit geprägt hat, verändert und durch neue, erweiterte Erfahrungen ersetzt werden. Ihre neuen Glaubenssätze ermöglichen Ihnen jetzt neue hilfreiche Verhaltensstrategien, um mit einem kraftvollen „Ja zur Welt“ Ihre Zuwendung zum Leben zu genießen.

Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit gehabt zu haben.“    Milton Erickson

Machen Sie jetzt den entscheidenden Schritt.

Investieren Sie in Ihre Zukunft.

Werden Sie der wichtigste Mensch in Ihrem Leben!

Seien Sie es sich wert, sich kompetente Unterstützung zu gönnen.

Ich freue mich, Ihnen dienen und Sie liebevoll auf Ihrem Weg begleiten, beraten und fördern zu dürfen.

Rufen Sie mich an. Rudolf A. Schnappauf: 06438 – 540 0.

Unser Ziel in der Re-Sourcing-Oase von RAS Training und Beratung ist es, Ihren Weg von der Fremdbestimmung in die Selbstbestimmung zu fördern und Sie frei zu machen von behindernden Glaubenssätzen, einschränkenden Verhaltensstrategien und unerwünschten Verstrickungen. Ihre Zufriedenheit und Gesundheit auf allen Ebenen liegt uns am Herzen.

Daher erhalten Sie von RAS keine Rat-Schläge, sondern Hilfe zur Selbsthilfe und gezielte, persönliche Unterstützung durch

  • System-Aufstellungen (Struktur-, Organisations-, Familien- …) in der Gruppe und in Einzelarbeit
  • Coaching zur vollen Entfaltung Ihres Potenzials und Ihrer Führungsqualitäten …
  • Mentoring beim Bewältigen persönlicher Veränderungen …
  • Einzelberatung vor wichtigen Entscheidungen oder besonderen Auftritten …
  • Einzeltraining und Supervision bei wichtigen Verhandlungen und herausfordernden Gesprächen mit Kunden, Mitarbeitern, Partnern …
Ich freue mich auf Sie.

Rudolf Schnappauf

Termine-Aufstellungstag

jeweils von 9.30 bis ca. 17:50 Uhr:
– Sonntag, 20. Mai 2018
– Sonntag, 17. Juni 2018
– Sonntag, 15. August 2018
usw. jeweils dritter Sonntag
im Monat

  • Frau U.R. aus Mainz

    Danke, dass Ihr mir geholfen habt, Nähe und Abstand zu meiner Schwester neu einzupendeln. In Ihrer Krankheit wollte ich ihr nahe sein, aber das belastete uns beide.
    Nach dem Aufstellungstag bei Euch ist es mir gelungen, mitfühlend einen Schritt zurück zu gehen.