Heimat finden

Welcher Ort bietet mir die besten Möglichkeiten zum Wohnen, Arbeiten, Vermieten…?

Soll ich bauen, kaufen oder mieten?

Wie kann ich meinen früheren Wohnort endlich loslassen?

Welche Wohnung (welches Haus) passt derzeit am besten zu mir?

Was kann ich tun, damit ich mich in XY zuhause fühle? …

Was habe ich zu tun, um meine Wohnung (mein Haus) erfolgreich zu verkaufen/vermieten? …

und vieles mehr können in Struktur-Aufstellungen sichtbar gemacht und geklärt werden.

Die Neugier steht immer an erster Stelle des Problems,
das gelöst werden soll.         Galileo Galilei

Darüber hinaus können Sie selbstverständlich alle Fragen als Anliegen aufstellen,
die typisch sind für Familien-Strukturaufstellungen und Familienstellen (Familienaufstellungen), z. B.:

Auf wessen Leid macht mein Verhalten (oder das meines Kindes) aufmerksam?

Mit wem habe ich mich unbewusst solidarisiert?

Wie befreie ich mich aus unsichtbaren Bindungen und schicksalhaften Verstickungen zu einem Familienmitglied?

Was brauche ich, um Lebensfreude zu genießen? … … …

Termine-Aufstellungstag

jeweils von 9.30 bis ca. 17:45 Uhr:
– Sonntag, 14. April
– Sonntag, 19. Mai
– Sonntag, 16. Juni
– Sonntag, 21. Juli   usw.
meist dritter Sonntag im Monat

  • Frau S.B. aus Flörsheim

    Seit den zwei Tagen bei Euch hat sich mein Leben zum Positiven hin verändert, da ich es geschafft habe, meine „alten Verhaltensweisen“ endgültig abzustellen. All das, womit ich mir im Weg stand, ist weg. Ich führe mittlerweile eine glückliche Beziehung, was ein großer Wunsch und vorher unvorstellbar war. Ohne Euch wäre das alles nicht möglich und dafür spreche ich Euch meinen herzlichsten Dank aus! Euch kennengelernt zu haben und damals den Mut zu fassen, mich Hilfe suchend an Euch zu wenden, war das Beste, das mir passieren bzw. ich machen konnte.