Frau M.N. aus Porz

Ich bedanke mich für diesen erlebnisreichen Aufstellungstag bei Euch und für die vielen Erfahrungen, die ich vor allem auch in den Stellvertreterrollen machen durfte. Auf der Heimfahrt hatte ich ein permanentes Lächeln auf den Lippen. Da hat sehr viel positiv nachgewirkt, bis heute und mit Sicherheit darüber hinaus.
Interessanterweise hatte „meine“ Mondfrau für gestern folgenden Spruch für mich parat:
„Wir werden nicht älter mit den Jahren, wir werden neuer jeden Tag.“ (Emily Dickinson) Und da ich ja genau dieses Thema hatte, kann ich damit wunderbar etwas anfangen, und es wird mich jetzt in Zukunft begleiten.

Termine-Aufstellungstag

jeweils von 9.30 bis ca. 17:45 Uhr:
– Sonntag, 17. Mai
– Sonntag, 21. Juni
– Sonntag, 19. Juli usw.
meist dritter Sonntag im Monat

  • Herr H.M. aus Limburgerhof

    Die Aufstellung kann wie ein Scheinwerfer erhellen, wie oder in welchem Kontext, es zu Folgerungen kam, die einen als Erwachsenen aufs höchste behindern, manchmal gar verzweifeln lassen. Durch Aufstellungsarbeit können diese Folgerungen korrigiert werden und in realistischere, für den Erwachsenen passendere Überzeugungen umgewandelt werden.
    Ohne die Aufstellungen hätte ich niemals die Emotionen und gedanklichen Schlenker (und Verwirrungen) meiner Kinderseele erfassen und für mich zum Guten hin verändern können.