Frau I.R. aus Hofheim

„Ich danke Euch für einen erfüllten Tag.
Es hat gut getan so viel Zeit zu haben für die einzelnen Aufstellungen und nicht so viele Teilnehmer im Nacken zu spüren, dass ständig das Gefühl von Eile aufkommt.
Ich finde es ganz wunderbar, dass Ihr da Druck raus und Euch so viel Zeit nehmt.
Die hohe Professionalität, gepaart mit der klaren Aufmerksamkeit und persönlicher Zugewandtheit zeugt von langjähriger Erfahrung, das wiederum gibt einen sicheren Rahmen für alles, was geschieht.
Die Aufstellungsarbeit hat für mich eine vielfältige Symbolkraft, das ist mir heute wieder klar geworden und das Benennen der Symbole, ohne sie zu besprechen, das bewahrt ihre Wirkung. Dafür ist nun die Zeit und ich werde sehen, was sie mir mitbringt.
Euch und Eurer Arbeit alles Gute,“

Termine-Aufstellungstag

jeweils von 9.30 bis ca. 17:45 Uhr:
– Sonntag, 16. Juni
– Sonntag, 21. Juli
– Sonntag, 18. August
-Sonntag, 15. Sept.  usw.

meist dritter Sonntag im Monat

  • Herr S.B. aus Hünstetten

    Bisher kann ich sagen, dass die Aufstellung mir gut getan hat und gut tut:
    Ich fühle mich erleichtert – von einer irrtümlicherweise angenommenen Schuld befreit. Und sicher kann ich meinem Vater nun noch anders begegnen. Auch ist mehr Selbstverständlichkeit da, dass ich so, wie ich bin, in Ordnung bin.