Frau S.M. aus Limburgerhof

Seit der letzten Aufstellung fühle ich mich freier, selbstbewusster und ruhiger. Ich habe keine panikartigen Gedanken mehr und bin wieder in meiner Mitte. Die Verbindung mit der Täter- und Opferrolle in der Inkarnations-Aufstellung hat mir geholfen. Ich habe meine eigene, frühere Hilflosigkeit gesehen und gespürt und hänge jetzt nicht mehr wie an Marionettenfäden. Das macht mich frei. Herzlichen Dank, ich komme wieder.

Termine-Aufstellungstag

jeweils von 9.30 bis ca. 17:45 Uhr:
– Sonntag, 14. April
– Sonntag, 19. Mai
– Sonntag, 16. Juni
– Sonntag, 21. Juli   usw.
meist dritter Sonntag im Monat

  • Herr J.S. aus Köln

    Der Tag bei/mit euch war ein ganz besonderer. Ich fühlte mich noch lange im Verlauf der Woche gleichsam getragen von dem Erlebten und spürte ein länger anhaltendes, wohliges Gefühl.